Urlaub und Trauma ;-)

Autor: Ralph Kortewille am Mo, 2015-07-13 19:50

Ob sich jemals jemand Gedanken über den Zusammenhang zwischen diesen beiden Themen gemacht hat?
Was wir bei vielen Patientinnen und Patienten beobachten können, ist, dass es ihnen sehr schwer fällt sich zu entspannen, einmal ganz loszulassen und schließlich dankbar zu sein, für das, was sie haben.
Insofern wünsche ich jedem/r der/die diese Zeilen hier liest von ganzem Herzen eine erholsame Urlaubszeit, gute Entspannung und verabschiede mich selbst froh und dankbar in den Urlaub (ohne Fachliteratur)!!!

Neuen Kommentar schreiben